Html Kurs 4
"

In der Fachsprache nennt man die Verweise auch 'Links'. Links verweisen zu einer anderen Seite, zu einer Datei oder zu einer 'Textmarke' in einem Dokument. Auch eMail-Adressen werden in einer Art 'Link' dargestellt.

 

Alle Link-Arten im Überblick

Ein Link auf eine externe Seite: Das ist ein Link!
<a href="http://www.xyz.de/test.html">Das ist ein Link!</a>

Link auf eine Seite im gleichen Verzeichnis: Link
<a href="htmlkurs.html">Link</a>

Verweis auf eine Datei. Hierbei muß beachtet werden: Dateiformate, die im Browser definiert worden sind, werden verarbeitet. Z. B. werden JPG-Files gleich angezeigt, BMP-Files in der Regel nicht. Bei unbekannten Dateiformaten fragt der Browser den Anwender, was er mit dieser Datei machen möchte (öffnen mit..., speichern unter...): Download
<a href="file://users.aol.com/VHumorus/interkat.zip">Download</a>

Textmarke innerhalb eines Dokumentes. Dies bewirkt einen Sprung zu der Stelle, die man definiert hat. Bei diesem Beispiel soll das Bild/Überschrift am Anfang des Dokuments angesprungen werden. Hierzu fügt man einen Namen ein:
<a name="Überschrift"></a>
Um nun eine Link zu erstellen verwendet man in diesem Beispiel folgenden Syntax:
<a href="#Überschrift">Zur Überschrift springen</a>

Zur Überschrift springen

eMail-Adresse: Wenn der Anwender auf die eMail-Adresse klickt, öffnet sich die Mailanwendung des Browsers. Wichtig: Man muß seine komplette eMail-Adresse angeben. Also z. B. nicht nur Mustermann, sondern Mustermann@aol.com!

eMail

<a href="mailto:VHumorus@aol.com">eMail</a>


Weitere Anwendungen für Links
Links kann man auch auf Bilder setzen. Dies funktioniert im Prinzip genauso wie wenn man einen Link auf Text setzt. Klickt man auf den Briefumschlag, wird die eMail-Funktion aktiviert:

<a href="mailto:VHumorus@aol.com"><img src="images/mail.gif"></a>

Anstatt des Textes wird hier also lediglich das Bild eingefügt.

 

Wofür Links nützlich sein können
Wenn man Links sinnvoll einsetzt, kann man eine Seite übersichtlicher machen. Die erste Seite der Homepage besteht aus einem Inhaltsverzeichnis - die Links rufen die Folgeseiten auf. Hier sollte man aber darauf achten, daß man nicht zu viel verschachtelt. Es empfiehlt sich also nicht, drei Inhaltsverzeichnisse nacheinander zu Gesicht bekommen. Hierdurch verliert der Benutzer zu leicht die Übersicht.
Durch Textmarken kann man gezielt auf ein Element in einer Seite verweisen. Eine Anwendungsmöglichkeit wäre hier zum Beispiel eine Worterklärung, die man am Ende des Dokumentes erstellt hat. Im Text kann der Leser auf den Link klicken und wird zur Erklärung des Begriffes geleitet.

Worauf man achten sollte
Insbesondere bei Links passiert häufig der Fehler, daß man sich verschreibt. Ein Ziel namens Seite1.html wird nicht gefunden, wenn das Ziel Seite1.htm oder seite1.html heißt! Sicherheitshalber sollte man immer alle Links (nach Möglichkeit auf einem fremden Computer) testen.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
Werbung
 
"
Willkommen
 
Willkommen auf der Infoseite über Artikel und mehr. Eine Auflistung von interessanten und informativen Artikeln aus allen Themenbereichen.
 
Heute waren schon 4 Besucher (54 Hits) Homies am Start
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=