Deutscher Hip Hop4
"

2000 bis heute

Zu Beginn des neuen Jahrtausends wird der Battle-Rap immer erfolgreicher. Rapper wie Kool Savas und Azad repräsentieren die Battle-Rap-Szene. Sie bringen explizite Texte in die Charts und ebnen den Weg für weitere Battlerapper. Repräsentativ für politisch und sozialkritisch motivierten Rap lassen sich in Deutschland Freundeskreis mit Max Herre, Advanced Chemistry mit Torch, Samy Deluxe und Curse nennen.

Seit 2001 ließen die Bands des Berliner Labels Aggro Berlin mit einem eher härteren Stil aufhorchen, der sich fast antipodisch zum entspannten Stil der Hamburger Szene verhält. Das Debütalbum von sido wurde von vielen Kritikern als erstes deutsches Hip-Hop-Album bezeichnet, da es wieder vorrangig um die Themen der sozialen Unterschicht geht, die in plakativer Sprache, oft sexistisch und gewaltverherrlichend, behandelt werden.

Aus Frankfurt kommt der Rapper Azad, der mit seinem dritten Album Der Bozz direkt in die Top 10 der deutschen Charts einstieg.

Seit geraumer Zeit fällt auch auf, dass insbesondere muslimische Immigranten die deutsche Hip-Hop-Szene dominieren. In den Anfangszeiten des deutschen HipHops waren nämlich hauptsächlich Deutsche Rapper vertreten. Zunehmend erkennt man auch das besonders Immigranten die Themen Arbeitslosigkeit, Chancenlosigkeit der Jugend, Rassismus, harte Drogen, Drogenhandel und Beschaffungskriminalität ansprechen. Die sozialen Brennpunkten die häufig Thema in den Liedern sind, werden auch öfters als Ghetto bezeichnet. Der Begriff ist aber natürlich ein dehnbarer Begriff, keiner der Interpreten ist an einem Vergleich mit US Ghettos interessiert.

Rapper wie Bushido sido, Fler Samy Deluxe, Kool Savas oder Azad gehören in der Szene zu den erfolgreichsten Rappern Deutschlands. Der Beef, öffentliche ausgetragene Rivalitäten zwischen den Rappern, verbreitet sich ähnlich wie vor einigen Jahren in den USA auch in Deutschland: Azad beispielsweise lieferte sich eine körperliche Auseinandersetzung mit sido nach einem Auftritt, da dieser Azads Mutter beleidigt hatte. Sido entschuldigte sich daraufhin via TV bei ihm, sodass sich die angespannte Lage wieder etwas beruhigte.

Der deutsche Rap wurde in seiner jüngsten Entwicklung in vielerlei Hinsicht kommerzialisiert, vergleichbar wie der in den USA vor zehn Jahren. In Anbetracht der Kommerzialisierung und Standardisierung versuchen vereinzelte Künstler neue kreative Wege zu gehen um den Hörer von heute stets mit neuen Eindrücken zu gewinnen.








Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
Werbung
 
"
Willkommen
 
Willkommen auf der Infoseite über Artikel und mehr. Eine Auflistung von interessanten und informativen Artikeln aus allen Themenbereichen.
 
Heute waren schon 4 Besucher (58 Hits) Homies am Start
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=